IPB

Welcome Guest


 
Start new topic
> Videodatei importieren klappt nicht.
bengon
post Dec 22 2012, 12:34 PM
Post #1


Newbie
*

Group: Members
Posts: 3
Joined: 21-December 12
Member No.: 10,346,268



Hallo zusammen,

geklappt hat es schon aber da war es auch sehr mühselig... jetzt geht gar nichts mehr mit dem importieren einer Videodatei !!!
Egal ob über "Drag & Drop" den "Nero MediaBrowser" oder über die direkte Schaltfläche "importieren / Datei importieren". Egal was ich mache der Ladebalken mit den 5 grünen Punkten oben in Nero Video läuft und läuft und läuft und gar nichts wird importiert !!! :unsure:

Falls wichtig? :
- besitze Nero Video Version 12.0.8001 & als Betriebssystem Windows 7 Home Premium.
- die Videodatei die ich importieren möchte sieht folgendermaßen aus: 640*360 (16:9), 630Kbps, 25,000FPS, MPEG-4 Visual (DivX5) (Simple@L1)

Kann mir jemand weiterhelfen ?

Gruss, bengon.

This post has been edited by bengon: Dec 22 2012, 12:41 PM
Go to the top of the page
 
+Quote Post
video-creator
post Dec 22 2012, 01:08 PM
Post #2


Advanced Member
Group Icon

Group: MVP
Posts: 543
Joined: 17-May 10
Member No.: 8,776,340



Hallo Bengon,

so normal ist die Datei nun auch nicht. Das Seitenverhältnis ist zwar 16 zu 9, aber bei einer Auflösung wie man sie vor 10 Jahren bei VCDs (video CDs, vor dem DVD-Zeitalter) verwendete; dann noch als DivX kodiert... Woher kommen so seltene Formate?

Um es kurz zu machen: ich habe kein Video von solchem Format und kann deshalb den Import nicht testen. An Deiner Stelle würde ich das Konvertieren mit Nero Recode probieren. Wenn Du nicht weiterkommst, könntest Du eine kurze Testdatei ins Internet hochladen (z.B. auf http://www.file-upload.net/) und uns den Downloadlink mitteilen zwecks Test auf anderen Systemen.

Gruß, Hans-Joachim
Go to the top of the page
 
+Quote Post
jens-f
post Dec 22 2012, 01:23 PM
Post #3


Advanced Member
***

Group: Moderators
Posts: 1,974
Joined: 29-May 10
Member No.: 8,784,165



Passiert das nur mit dieser Datei?
Was passiert, wenn Du andere Video-Dateien importierst?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
bengon
post Dec 22 2012, 02:54 PM
Post #4


Newbie
*

Group: Members
Posts: 3
Joined: 21-December 12
Member No.: 10,346,268



Hallo video-creator & jens-f,

hier wird schnell geantwortet, vielen Dank dafür an Euch beide. :)

VORWEG:
- ich habe vorhin nochmals mit den 3 genannten Import Möglichkeiten ZUGLEICH versucht die Video-Datei einzulesen die mir Probleme bereitet. Ich weis jetzt nicht welche Möglichkeit davon gegriffen hat aber nach ich glaube 10-15 min war die Video-Datei (Dateigrösse: 450 MB) in NeroVideo eingelesen.. JUHUUU, wenns schneller ging wärs aber schöner.

ZITAT(video-creator @ Dec 22 2012, 01:08 PM) *
Woher kommen so seltene Formate?

- diese Formate kommen von OnlineTVRecorder, die bieten zwar noch bessere Formate an aber die Dateigrösse und die Bildqualität genügt mir, auf meinem Fernseher kommt das Bild gut rüber.

ZITAT(video-creator @ Dec 22 2012, 01:08 PM) *
An Deiner Stelle würde ich das Konvertieren mit Nero Recode probieren.

- hast Du ein gutes Universal Format zu empfehlen das Nero12 zur Verfügung stellt und mit dem man gut arbeiten kann?

ZITAT(video-creator @ Dec 22 2012, 01:08 PM) *
Wenn Du nicht weiterkommst, könntest Du eine kurze Testdatei ins Internet hochladen (z.B. auf http://www.file-upload.net/) und uns den Downloadlink mitteilen zwecks Test auf anderen Systemen.

- cool, Danke für das Angebot. Werde den Vorschlag gegebenenfalls nutzen.

ZITAT(jens-f @ Dec 22 2012, 01:23 PM) *
Passiert das nur mit dieser Datei?
Was passiert, wenn Du andere Video-Dateien importierst?

- anderen Dateien die sich vielleicht nur in der Dateigrösse unterscheiden aber dasselbe Format haben werden auch nicht eingelesen.
- ganz andere Video-Dateien mit denen ich normal nichts am Hut habe funktionieren problemlos, getestet mit 1669 Kbps, 640x360 (16:9), 25,000 FPS, MPEG-4 Visual (XviD) (Advanced Simple@L5) (BVOP2)
& 3 000 Kbps, 1280x720 (16:9), 25,000 FPS, VC-1 (WMV3) (MP@HL)

nochmals Danke,
bengon.

This post has been edited by bengon: Dec 22 2012, 03:39 PM
Go to the top of the page
 
+Quote Post
wither
post Dec 23 2012, 06:24 PM
Post #5


Advanced Member
***

Group: Members
Posts: 21,667
Joined: 30-August 08
Member No.: 8,132,427



Wie hg-dude vorgeschlagen, könnte man an der Stelle der Upload einer Datei für uns testen zu sein.

Sie können auch per E-Mail technische Unterstützung zu diesem Thema.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hg-dude
post Dec 25 2012, 06:23 PM
Post #6


Advanced Member
***

Group: Members
Posts: 2,419
Joined: 2-July 08
Member No.: 7,905,902



Also mal schön der Reihe nach. Zuerst mal zum Seitenerhältnis 16:9. Für dessen Wiedergabe an einem TV/Monitor gibt es 2 Modi. Der Ältere davon wird bei der Wiedergabe von DV-Material (ab Mini-DV-Bändern) angewendet. Das Video wird mit der Kamera im 4:3 Format (720x576 für PAL) aufgezeichnet. Das Bild wird dabei horizontal komprimiert. Bei der Wiedergabe auf einem 16:9 Monitor wird das Bild dann (meist) automatisch an das Bildschirmformat angepasst, d.h., wenn das 16:9 ist, horizonzal aufgeweitet. Bei einem (alten) 4:3 Bildschirm füllt das Bild die Breite und oben und unten wird ieweils ein schwarzer Balken zugefügt. Dieser Modus wird in NV nur durch DVD-Video (MPEG-2) in seiner ursprünglichen Art unterstützt, d.h., wenn tatsächlich DV-Material importiert wurde..

DVD-Video ist aber nicht das geeignete Medium für Dein Material mit dem Format 640x360 (16:9). Das Format ist nämlich aus dem Standard HD-Format abgeleitet, das beim Abspielen zum Anpassen an das Monitor-Format 16:9 (meist) automatisch linear aufgezoomt wird. Dieser Modus wird aber nur in NV für BD und AVCHD unterstützt. Logischer Schluss, - Du musst Deine DVD in einem dieser beiden Medien-Formate erstellen mit den Voreinstellungen (!) für das Projekt Format MPEG-4, Aspect-Ratio "Automatisch" und Qualität "DV-Standard (720x576)", wenn Dein Zielmedium eine DVD+/-R ist. Wenn Du hingegen den Videostream exportierst, z.B. auf einen USB-Stick, dann muss auch in MPEG-4/16:9 exportiert werden. Beim Abspielen muss dann in den meisten Fällen, das Bild manuell an das Bildschirm-Format angepasst werden. Aber egal was Du machst, die ganze Sache ist noch mit Unsicherheiten verbunden weil die Bildausrichtung am Wiedergabebereich in NV seit Nero 10 mit Mängeln behaftet ist. Du solltest daher zuerst mal ein paar Tests durchführen, am besten mit RW-Medien. Habe zu dem Thema einige Tutorials auf MyNero veröffentlicht. Du findest sie mit dem Suchbegriff hd-turorial unter Weblogs. Wär vielleicht nützlich, wenn Du die Dir vorher mal anschauen würdest. Ein 16:9 Video, das auf die oben geschilderte Art aus einem DV-Import erstellt wurde findest Du hier.Das erste Video ist nicht korrekt in den Anzeigebereich von KM eingepasst, weil darin der DV-Modus nicht unterstützt wird, - das Bild ist horizontal gestaucht.

Das Laden der Files geht übrigens so lang, weil der ganze (MPEG-4 )Stream zum Bearbeiten bzw. für die Vorschau dekomprimiertwerden muss. Du kannst das Video daher auch in einer besseren Qualität (Auflösung) herunterladen bzw. exportieren, z.B. 1'280x720, wenn das mit der SW Deiner Deines Recorders möglich ist. Übrigens lässt sich der Dekomprimierungs-Prozess noch beschleunigen, wenn man Background-Rendering aktiviert.

Damit sollte Alles klar sein, - ist doch kein Thema für den TS.

This post has been edited by hg-dude: Dec 26 2012, 06:34 PM
Go to the top of the page
 
+Quote Post
hg-dude
post Dec 29 2012, 12:50 PM
Post #7


Advanced Member
***

Group: Members
Posts: 2,419
Joined: 2-July 08
Member No.: 7,905,902



Wo bleibt ein Feedback ? Wir sind ja interessiert daran, ob wir helfen konnten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Closed Topic